Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

17.04.2014

Osterspaziergang auf der Schlossinsel

Familien, Gruppen oder auch Einzelbesucher - sie alle nutzen das beliebte Fotomotiv im Burggarten. Das Kunstwerk hat sich in Schwerin längst zu einem Besuchermagneten entwickelt.
Familien, Gruppen oder auch Einzelbesucher - sie alle nutzen das beliebte Fotomotiv im Burggarten. Das Kunstwerk hat sich in Schwerin längst zu einem Besuchermagneten entwickelt. Foto: Landtag M-V

Im und am Schweriner Schloss ist immer etwas los – auch während der Ostertage. Sie wollen einen Gottesdienst unter dem Sternenhimmel der Schlosskirche besuchen, Gästen das Schloss zeigen, an einem besonderen Ort etwas essen oder einfach nur einen Spaziergang im Burggarten unternehmen? Kein Problem: Schlosskirche, Schlossmuseum, Schlossgastronomie und auch der Burggarten haben in den kommenden Tagen einiges zu bieten.
Hier finden Sie weitere Informationen.

Ein aktueller Blick auf die Baustelle - aus der Vogelperspektive.
Ein Blick aktueller auf die Baustelle - aus der Vogelperspektive. Foto: Landtag M-V

17.04.2014

Neues Video zu Plenarsaal-Bauarbeiten

Im Youtube-Kanal des Landtages Mecklenburg-Vorpommern ist ein aktuelles Video zum Baugeschehen im ehemaligen Festsaal des Schweriner Schlosses eingestellt worden. An der Stelle entsteht der künftige Plenarsaal des Landesparlamentes.
Hier gelangen Sie zum Video.
Weitere Informationen rund um die Baustelle können Sie hier nachlesen.

16.04.2014

Nächster Tag der offenen Tür am 15. Juni 2014

Weit mehr als nur einen Blick hinter die Kulissen des Schweriner Schlosses bietet der „Tag der offenen Tür“ des Landtages am ersten Sonntag nach Pfingsten. Neben vielen Räumen des Landtages stehen auch Schlosskirche, Schlossmuseum, NDR-Studio und alle Fraktionsbereiche für Besucherinnen und Besucher offen.

Den Aufstieg in die Niklothalle lässt sich am "Tag der offenen Tür" kaum ein Besucher entgehen. Foto: Angelika Lindenbeck

Zu besichtigen sind unter anderem der Plenarsaal, das Ältestenratszimmer, das Büro der Landtagspräsidentin, die Landtagsbibliothek sowie zahlreiche Beratungsräume der Abgeordneten. Die Fachausschüsse stellen in den Konferenzräumen des Landtages ihre Arbeit vor, die Fraktionen des Landesparlaments präsentieren sich in ihren Räumen im Schloss. Abgeordnete stehen für Fragen und Diskussionen bereit. Auch der Bürgerbeauftragte und der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit sind präsent und offen für Fragen und Probleme der Besucher. Im Plenarsaal – dem Ort der Parlamentsdebatten – messen sich Schülerinnen und Schüler vom Schweriner Gymnasium Fridericianum und vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar mit Abgeordneten in zwei Redewettstreiten. Entlang der Lennéstraße lädt eine Vielfalts-Meile des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ mit zahlreichen Angeboten zum Mitmachen und Informieren ein.

Weitere Informationen zum "Tag der offenen Tür"
YouTube-Video vom Tag der offenen Tür 2013

16.04.2014

Erste Debatten der April-Sitzung online nachlesbar

Die in der vergangenen Woche (9. April 2014) geführte Debatte im Rahmen der Aktuellen Stunde des Landtages Mecklenburg-Vorpommern und auch die Aussprache zur Änderung besoldungs- und versorgungsrechtlicher Bestimmungen des Landes lassen sich ab sofort auf unserer Internetseite nachlesen.

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE hatte das Parlament zum Thema „Keine Angst vor Mindestlohn auch in Mecklenburg-Vorpommern“ debattiert. Das vorläufige Protokoll der Aktuellen Stunde können Sie hier nachlesen. Die Debatte zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur Besoldung von Professoren, zu Ämter- und Funktionsbezeichnungen der Lehrkräfte an Schulen sowie zu Verbeamtung von Lehrerinnen und Lehrern finden Sie hier.

15.04.2014

"Jugend im Landtag 2014" wirft seine Schatten voraus

Vom 23. bis 26. Juni laden Landtag und Landesjugendring Jugendliche aus ganz Mecklenburg-Vorpommern zum Beteiligungsprojekt "Jugend im Landtag" ins Schweriner Schloss ein.

Vom 23. bis 26. Juni bringt "Jil 2014" frischen Wind ins Schweriner Schloss

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Beim zweiten Vorbereitungstreffen Anfang März in Rostock hat das Organisationsteam u.a. auch die Themen für die Workshops und die Diskussionen mit den Abgeordneten festgelegt. Im Mittelpunkt der inhaltlichen Arbeit stehen die Themenkomplexe Bildung, Generationengerechtigkeit, Extremismus, zukunftsfähige Landwirtschaft und Willkommenskultur in M-V.
Aktuelle Informationen zum Programm und zum Stand der Vorbereitungen gibt es hier

11.04.2014

Landtag beendet April-Sitzungswoche

Gegen 12.30 Uhr ist heute (11. April 2014) der dritte und damit letzte Sitzungstag des Landtages Mecklenburg-Vorpommern in diesem Monat zu Ende gegangen. Auf der Tagesordnung standen vier Anträge der Fraktionen sowie der Entwurf eines Nachtragshaushaltsgesetzes für die Jahre 2014 und 2015.
Lesen Sie hier einen Bericht.

10.04.2014

Landtag beendet zweiten Sitzungstag

Nach rund 11-stündigen Beratungen ist heute (10. April 2014) der zweite Sitzungstag des Landtages Mecklenburg-Vorpommern in diesem Monat zu Ende gegangen. Auf der Tagesordnung fanden sich insgesamt 13 Tagesordnungspunkte. Begonnen hatte die Sitzung mit der Fragestunde an die Landesregierung. Im Anschluss berieten die Abgeordneten zu 11 Anträgen und einer Kleinen Anfrage.
Lesen Sie hier einen Bericht.

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider empfing die von Senator James Kembi Gitura (3. von links) geleitete kenianische Delegation im Turmzimmer des Schweriner Schlosses.
Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider empfing die von Senator James Kembi Gitura (3. von links) geleitete kenianische Delegation im Turmzimmer des Schweriner Schlosses. Foto: Landtag M-V

10.04.2014

Kenianische Delegation zu Gast im Schweriner Schloss

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider hat heute (10. April 2014) Senatorinnen und Senatoren aus der Republik Kenia im Schweriner Schloss empfangen. Die Delegation unter der Leitung von Senator James Kembi Gitura hält sich derzeit im Rahmen einer Studienreise in Deutschland auf und besucht mehrere Bundesländer. In Schwerin informierten sich die Gäste aus Ostafrika insbesondere über Aufgaben und Arbeitsweise des hiesigen Landesparlamentes und verglichen dies mit der Situation in Kenia und ihren dortigen Rollen als politisch Handelnde. 

10.04.2014

Finanzausschuss empfiehlt Annahme des Nachtragshaushaltes 2014 und 2015

Der Finanzausschuss des Landtages Mecklenburg-Vorpommern empfiehlt dem Landtag die unveränderte Annahme des gestern in Erster Lesung beratenen Gesetzentwurfes über einen Nachtragshaushalt für die Jahre 2014 und 2015. Die Entscheidung der Finanzpolitiker fiel gestern (9. April 2014) nach einer gemeinsamen Sitzung der Mitglieder des Finanz- und Innenausschusses. Morgen stimmt der Landtag über den Gesetzentwurf ab.
Lesen Sie hier einen Bericht.

09.04.2014

Aktuelle Ausgabe der LandtagsNachrichten

Die April-Ausgabe der Landtagsnachrichten informiert über die Plenarsitzungen im März 2014. Ausführlich dokumentiert das Heft die Debatte zum Konzept der Landesregierung zur Gleichstellung von Männern und Frauen. Weitere Themen sind u.a. die Zukunft des Schiffbau-Standortes Stralsund und die Situation freiberuflicher Hebammen. Ein Interview mit Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider informiert ausführlich über das aktuelle Baugeschehen im Schloss, insbesondere über den Stand der Baumaßnahmen rund um den Neubau eines Plenarsaals. Erste inhaltliche Informationen gibt es außerdem zum Beteiligungsprojekt "Jugend im Landtag", das vom 23. bis 26. Juni im Schweriner Schloss stattfinden wird.
Hier können Sie das Heft herunterladen oder online lesen.

Die LandtagsNachrichten können hier auch kostenlos als Printausgabe abonniert werden.

09.04.2014

Landtag beendet ersten Sitzungstag

Nach rund 9 ½-stündigen Beratungen ist heute (9. April 2014) der erste von drei Sitzungstagen des Landtages Mecklenburg-Vorpommern in dieser Woche gegen 19.30 Uhr zu Ende gegangen. Beraten haben die Abgeordneten zu insgesamt 13 Tagesordnungspunkten. Zu Beginn der Sitzung im Plenarsaal des Schweriner Schlosses debattierten die Parlamentarier auf Antrag der Fraktion DIE LINKE zunächst im Rahmen der Aktuellen Stunde zum Thema „Keine Angst vor Mindestlohn auch in Mecklenburg-Vorpommern“. Im Anschluss berieten die Abgeordneten Anträge und Gesetzentwürfe.
Lesen Sie hier einen Bericht.

Patrick Dahlemann. Foto: SPD-Fraktion

09.04.2014

Neu im Landtag: Patrick Dahlemann

Patrick Dahlemann gehört seit heute (9. April 2014) als Abgeordneter dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern an. Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes informierte Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider am Morgen darüber, dass der 25-jährige Torgelower für den langjährigen Landtagsabgeordneten Volker Schlotmann (SPD) ins Parlament nachrückt. Patrick Dahlemann gehört der SPD-Fraktion an. Volker Schlotmann hatte Anfang März seinen Mandatsverzicht zum Monatsende erklärt.

08.04.2014

Datenschutz: Landesbeauftragter legt Berichte vor

Der vom Landtag Mecklenburg-Vorpommern gewählte Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Reinhard Dankert, hat heute (8. April 2014) in Schwerin Tätigkeitsberichte für die Jahre 2012 und 2013 vorgestellt. Diese Berichte können Sie auf der Internetseite des Landtages nachlesen.
Hier gelangen Sie zu den aktuellen Berichten des Landesbeauftragten.

08.04.2014

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider: Wettbewerbsfähige Wirtschaft braucht junge Fachkräfte

Anlässlich des heutigen (8. April 2014) Parlamentarischen Abends des Ingenieurrates Mecklenburg-Vorpommern im Schweriner Schloss erklärt Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider:

Sylvia Bretschneider. Foto: SPD-Fraktion

„Nahezu täglich erfinden deutsche Ingenieurinnen und Ingenieure neue Werkstoffe, Verfahren und Prozesse. Sie bewähren sich als Bereichsleiter, Geschäftsführer oder Unternehmer – auch in Mecklenburg-Vorpommern. Fachleute wie diese bilden das Rückgrat unserer exportorientierten Volkswirtschaft und sind der Motor des Innovationsstandortes Deutschland. Leistungen von Ingenieurinnen und Ingenieuren aus unserem Land, die den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und bereits Beachtliches geleistet haben, geben Anlass zu großen Hoffnungen. Der seit 2003 jährlich vergebene Ingenieurpreis der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern und des Ingenieurrates würdigt solch kreatives und technisches Können. Der Berufsstand steht jedoch nicht nur vor technischen, sondern auch vor gesellschaftspolitischen Herausforderungen - etwa bei der künftigen Energieversorgung, dem Klimaschutz, der demografischen Entwicklung und der Mobilität. Deutschland wird seine Spitzenposition im Ingenieurwesen allerdings nur halten und seine zukünftige Wettbewerbsfähigkeit sichern können, wenn gut ausgebildete Ingenieurinnen und Ingenieure diese Aufgaben lösen. Wir brauchen daher in Zukunft mehr junge Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Deshalb gehört für mich zu den wichtigsten Aufgaben der aktuellen Wirtschaftspolitik, die Unternehmen bei der Fachkräftesicherung zu unterstützen.“

04.04.2014

Enquete-Kommission beriet zu Bildung und Arbeit im Alter

Die Mitglieder der  Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ des Landtages haben heute (4. April 2014 ) zum Thema „Bildung und Arbeit im Alter“ beraten.
Lesen Sie hier einen Bericht.

04.04.2014

Finanzausschuss tagte zu Herzogskunst, Fähren und strafbefreienden Selbstanzeigen

Die Mitglieder des Finanzausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern haben heute (4. April 2014) unter anderem zum  Ankauf herzoglicher Kunstschätze durch das Land, zu den DFDS-Fähren sowie zum Sachstand zur Einigung der Finanzministerkonferenz auf Eckpunkte für eine Novellierung der strafbefreienden Selbstanzeige beraten.
Lesen Sie hier einen Bericht über die Sitzung.

04.04.2014

Agrarausschuss hörte Experten zu Wirkstoff in Unkrautvernichtungsmitteln

Die Mitglieder des Agrarausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern haben sich gestern (3. April 2014) mit dem Einsatz von Glyphosat, einem in Unkrautvernichtungsmitteln, befasst. Mehrere Sachverständige äußerten sich währen der öffentlichen Anhörung zum Thema.
Lesen Sie hier einen Bericht.

04.04.2014

Festakt anlässlich des 20-jährigen Bestehens der ostdeutschen Verfassungsgerichte

Mit einem gemeinsamen Festakt haben gestern ( 3. April 2014) in Leipzig die Landesverfassungsgerichte der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihr 20-jähriges Bestehen begangen. Landtagpräsidentin Sylvia Bretschneider und Stefanie Drese, stellvertretende Vorsitzende des Europa- und Rechtsausschusses, waren für den Landtag Mecklenburg-Vorpommern dabei.
Lesen Sie hier einen Bericht.

03.04.2014

Innenausschuss hört Experten zu Planungsverfahren

Die Mitglieder des Innenausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern hören am heutigen Donnerstag (3. April 2014) Sachverständige zu einem Gesetzentwurf der Landesregierung, mit dem das Landesverwaltungsverfahrensgesetz geändert werden soll. Hintergrund hierfür sind Gesetzesänderungen auf Bundesebene. Mit den Änderungen sollen unter anderem Planfeststellungsverfahren vereinheitlicht und die Öffentlichkeit frühzeitig in Planungen einbezogen werden. Die öffentliche Sitzung im Plenarsaal des Schweriner Schlosses beginnt um 9 Uhr. Gäste erhalten über das Hauptportal Zugang zum Sitzungssaal.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Anhörung.

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider und Matthias Crone, Bürgerbeauftragter des Landes.
Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider und Matthias Crone, Bürgerbeauftragter des Landes. Foto: Landtag M-V

02.04.2014

Bürgerbeauftragter übergibt Jahresbericht 2013

Der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone, hat Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider am heutigen Mittwoch (2. April 2014) im Schweriner Schloss den Bericht über die von ihm und seinen Mitarbeitern im vergangenen Jahr geleistete Arbeit überreicht. Mit dem Jahresbericht 2013 des Bürgerbeauftragten werden sich dann in den kommenden Wochen verschiedene Gremien des Landesparlamentes befassen.
Hier gelangen Sie zum Bericht. 

02.04.2014

Rechtsausschuss berät zu Europawahl und elektronischen Fußfesseln

Die Mitglieder des Europa- und Rechtsausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern befassen sich während ihrer heutigen Sitzung (2. April 2014) unter anderem mit aktuellen Entwicklungen bezogen auf elektronische Fußfesseln und dem aktuellen Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission. Vorgeführt werden den Abgeordneten auch die Siegerbeiträge eines von der Staatskanzlei ausgelobten Filmwettbewerbs im Vorfeld der Europawahl.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Sitzung.

US-Generalkonsulin Nancy Corbett (links) trug sich im Beisein von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider ins Gästebuch des Landesparlamentes ein.
US-Generalkonsulin Nancy Corbett (links) trug sich im Beisein von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider ins Gästebuch des Landesparlamentes ein. Foto: Landtag M-V

02.04.2014

US-Diplomatin zu Gast im Schweriner Schloss

Die Generalkonsulin der Vereinigten Staaten von Amerika (USA), Nancy Corbett, hat heute ihren Antrittsbesuch im Landtag Mecklenburg-Vorpommern absolviert. Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider empfing die Diplomatin, die ihr Amt im September 2013 in Hamburg angetreten hat, im Schweriner Schloss. Mecklenburg-Vorpommern gehört neben den Bundesländern Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zum Zuständigkeitsbereich des Hamburger US-Generalkonsulates. Während des gemeinsamen Gespräches informierte Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider über die Zusammensetzung und Arbeitsweise des hiesigen Landesparlamentes. Das Engagement des Landtages im Ostseeraum, etwa innerhalb des Parlamentsforums Südliche Ostsee, bildete einen weiteren Schwerpunkt.

01.04.2014

Energieausschuss tagt gemeinsam mit polnischen Gästen in Bollewick und Neustrelitz

Die Mitglieder des Energieausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern tagen heute (1. April 2014) gemeinsam mit Vertretern des Sejmik Westpommern in Bollewick (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zum Thema „Erneuerbare Energien“. Im Rahmen einer zweiten gemeinsamen Sitzung informieren sich die deutschen und polnischen Abgeordneten am morgigen Mittwoch (2. April 2014) dann im Neustrelitzer Landeszentrum für Erneuerbare Energien.
Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen sowie den Tagesordnungen.

31.03.2014

Erster restaurierter Fensterschmuck im Thronsaal angebracht

Die Berliner Textil-Restauratorin Ulrike Herrklotsch legt letzte Hand an die kurz zuvor montierte Fensterdekoration.
Die Berliner Textil-Restauratorin Ulrike Herrklotsch legt letzte Hand an die kurz zuvor montierte Fensterdekoration. Foto: Landtag M-V

Im Thronsaal des Schweriner Schlosses ist heute (31. März 2014) eine erste restaurierte Fensterdekoration, eine so genannte Schabracke, am ursprünglichen Platz angebracht worden. Restauriert haben das einst passgenau in die Fensterlaibung eingearbeitete Element eine Papier- sowie eine Textil-Restauratorin. Im Thronsaal waren einst vier solcher Schabracken mit dazugehörigen Seitenschals vorhanden, wovon noch drei existieren. Die Restaurierung wurde durch Spenden ermöglicht.
Lesen Sie hier mehr zum Thema.

31.03.2014

Untersuchungsausschuss befragte weitere Zeugen

Die Mitglieder des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern zur Klärung von Sachverhalten im Zusammenhang mit der finanziellen Unterstützung der P+S Werften GmbH haben am heutigen Montag (31. März 2014) erneut zwei Zeugen befragt.
Lesen Sie hier einen Bericht.

Auf der Baustelle wird derzeit vor allem Bauschutt entsorgt.
Auf der Baustelle wird derzeit vor allem Bauschutt entsorgt. Foto: Landtag M-V

31.03.2014

Baustelle Plenarsaal: Abbrucharbeiten schreiten voran

Die Abbrucharbeiten auf der Baustelle des künftigen Plenarsaals des Landtages Mecklenburg-Vorpommern schreiten voran. In den vergangenen Tagen ist das ehemalige Pressezentrum weitgehend entkernt worden. Zunächst wurde die Wand zum einstigen Festsaal abgerissen, nun folgten der Boden und dessen Unterkonstruktion aus Stahl. Weitere Informationen und aktuelle Bilder von der Baustelle finden Sie hier.

26.03.2014

Starke Frauen zu Gast im Schloss

Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, hat heute (26. März 2014) 30 Boxerinnen der Nationalteams aus Deutschland und Russland, deren Trainer und Vertreter der nationalen Sportverbände im Schweriner Schloss empfangen.

Karl-Heinz Nitzsche, Sportkoordinator des Deutschen Boxsport-Verbandes e.V., überreichte Gastgeberin Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages, ein Paar Boxhandschuhe, das zuvor alle Sportlerinnen signiert hatten.
Karl-Heinz Nitzsche, Sportkoordinator des Deutschen Boxsport-Verbandes e.V., überreichte Gastgeberin Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages, ein Paar Boxhandschuhe, das zuvor alle anwesenden Sportlerinnen signiert hatten. Foto: Reinhard Klawitter

Die Sportlerinnen werden von Freitag bis Sonntag in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ihr Können messen – dann werden zudem Sportlerinnen aus Irland mit dabei sein. Für die deutschen Kämpferinnen handelt es sich um so genannte Nominierungswettkämpfe, in denen sich entscheidet, wer im Mai dieses Jahres für Deutschland zur Europameisterschaft (EM) ins rumänische Bukarest reist. Auch eine Sportlerin aus Mecklenburg-Vorpommern steigt am Wochenende in den Ring und will das EM-Ticket lösen: Sarah Scheurich vom BC Traktor Schwerin. Beate Schlupp wünschte allen Sportlerinnen für die anstehenden Wettkämpfe viel Erfolg.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dreescher Werkstätten bepflanzen im Burggarten Beete mit Frühjahrsblühern.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dreescher Werkstätten bepflanzen im Burggarten Beete mit Frühjahrsblühern. Foto: Landtag M-V

19.03.2014

Frühlingsanfang im Burggarten

In den vergangenen Tagen sind im Burggarten des Schweriner Schlosses die ersten Beete mit neuen Frühjahrsblühern bepflanzt worden. 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dreescher Werkstätten brachten gemeinsam mit Gärtnermeister Ralph Schmalz von der Landtagsverwaltung rund 6400 Primeln, Tausendschönchen, Vergissmeinnicht und einige andere Saisonpflanzen in den Boden. Der Burggarten auf der Schlossinsel ist derzeit täglich ab etwa 6 Uhr morgens öffentlich zugänglich. Mit Einbruch der Dämmerung werden die Tore geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Zeitplan des Landtages Mecklenburg-Vorpommern 2015. Foto: Landtag M-V

19.03.2014

Sitzungskalender des Landtages für das Jahr 2015

Der Zeitplan des Landtages Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2015 liegt vor und kann ab sofort online abgerufen werden. Der Übersicht lassen sich insbesondere die Sitzungswochen des Landtages und seiner Ausschüsse entnehmen. Hier können Sie den Zeitplan herunterladen:
Zeitplan 2015

Zeitplan des Landtages Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2014

06.02.2014

Sitzungskalender des Landtages für das Jahr 2014

Der Zeitplan des Landtages Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2014 kann online abgerufen werden. Der Übersicht lassen sich insbesondere die Sitzungswochen des Landtages und seiner Ausschüsse entnehmen.

Webcam vom Schweriner Schloss

Das Schweriner Schloss. Foto: Jörn Lehmann

Rundum-Blick

Weitere Live-Eindrücke liefert die Webcam der Schweriner IT- und Service GmbH aus 70 Metern Höhe vom Hauptturm des Schweriner Schlosses.

Die Webcam der Schweriner Stadtwerke gewährt einen aktuellen Blick vom Alten Garten auf das Schloss, das Staatliche Museum, das Theater und den Schweriner See.

Termin der nächsten Landtagssitzung:

14. Mai 2014 (Beginn: 10.00 Uhr)

vorheriger Monat nächster Monat April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1

2

3


4
5 6
7 8 9
10
11
12 13
14 15
16 17 18 19 20
21 22
23 24
25 26 27
28

29 30 1 2 3 4
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Do24 Veranstaltungen Landesfinale "Jugend debattiert"
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bei Schul- und Regionalausscheiden haben sich über 3000 Schülerinnen und Schüler im Debattieren...

In der nicht öffentlichen Sitzung, die gleich im Anschluss an die Zeugenvernehmung stattfindet,...

10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss hört ab 10 Uhr erneut Rüdiger Möller, Staatssekretär a....

Alle Termine anzeigen

65., 66. + 67. Sitzung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern am 9., 10. + 11. April 2014

Tagesordnung
Zeitplan
Beschlussprotokoll 65. Sitzung
Beschlussprotokoll 66. Sitzung
Beschlussprotokoll 67. Sitzung

62., 63. + 64. Sitzung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern am 12., 13. + 14. März 2014

Tagesordnung
Zeitplan
Beschlussprotokoll 62. Sitzung
Beschlussprotokoll 63. Sitzung
Beschlussprotokoll 64. Sitzung

Alle News. Alle Infos.

Aus dem Landtag M-V.

Jetzt zum Newsletter anmelden.


Link zum Datenschutz