Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

Seit Ende April stehen insgesamt fünf Bienenstöcke auf dem Dach des Schweriner Schlosses. 2017 war das Projekt mit zunächst einem Bienenvolk gestartet.
Seit Ende April stehen insgesamt fünf Bienenstöcke auf dem Dach des Schweriner Schlosses. 2017 war das Projekt mit zunächst einem Bienenvolk gestartet.
Imker Dr. Mirko Lunau (rechts) aus Cambs (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zeigt Landtagsdirektor Armin Tebben erste Erträge aus diesem Jahr.
Imker Dr. Mirko Lunau (rechts) aus Cambs (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zeigt Landtagsdirektor Armin Tebben erste Erträge aus diesem Jahr.
Der Imker bei der Arbeit.
Der Imker bei der Arbeit.
Flugbetrieb am Bienenstock
Flugbetrieb am Bienenstock
Imker Dr. Mirko Lunau gibt einen Einblick in das Innenleben eines der Bienenstöcke.
Imker Dr. Mirko Lunau gibt einen Einblick in das Innenleben eines der Bienenstöcke.
Imker Dr. Mirko Lunau (rechts) schildert Landtagsdirektor Armin Tebben die Erfahrungen mit dem im Jahr 2017 auf dem Schlossdach aufgestellten ersten Bienenstock.
Imker Dr. Mirko Lunau (rechts) schildert Landtagsdirektor Armin Tebben die Erfahrungen mit dem im Jahr 2017 auf dem Schlossdach aufgestellten ersten Bienenstock.
Der Imker zeigt auf die Bienenkönigen eines der fünf Völker. Zu erkennen ist auch die orange-bräunliche Farbgebung mehrerer Tiere - ein Markenzeichen der Schlossbienen.
Der Imker zeigt auf die Bienenkönigen eines der fünf Völker. Zu erkennen ist auch die orange-bräunliche Farbgebung mehrerer Tiere - ein Markenzeichen der Schlossbienen.