Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

Mitglied der zweiten Legislaturperiode

Rudi Geil, CDU

Persönliche Angaben

Diplomhandelslehrer, Innenminister

Mandat:Landesliste
Geburtsdatum:25.04.1937,
verstorben (12.02.2006)
Geburtsort:Lahnstein
Familienstand: verheiratet
Konfession:katholisch
Kinder:2

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen
1957Abitur
Studium der Wirtschaftspädagogik in Bonn und Frankfurt am Main
1961Examen als Diplomhandelslehrer  
19632. Staatsexamen
Lehrer an berufsbildenden Schulen in Lahnstein und Koblenz

Politische und gesellschaftliche Funktionen
1971 - 1980Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Rhein-Lahn-Kreis
1980 - 1991Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur
1988 - 1992stellvertretender Vorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz
1971 - 1993Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz
1973 - 1976stellvertretender Vorsitzender
1976 - 1981Vorsitzender der CDU-Fraktion
1981 - 1985Minister für Soziales, Gesundheit und Umwelt in Rheinland-Pfalz
1985 - 1987Minister für Wirtschaft und Verkehr in Rheinland-Pfalz
1987 - 1991Minister des Inneren und für Sport in Rheinland-Pfalz
02/1993 - 06/1997Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern seit 15. November 1994

Stand: Juni 1997

Alle Angaben wurden erhoben aus dem Handbuch des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, 2. Wahlperiode.