Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

5. Wahlperiode

Sylvia Bretschneider, SPD

Persönliche Angaben

Diplomlehrerin

Präsidentin des Landtages

Mandat:Direktmandat im Wahlkreis 3 -
Neubrandenburg II
Geburtsdatum:14. November 1960
Geburtsort:Waren (Müritz)
Familienstand: verheiratet
Konfession:konfessionslos
Kinder:drei Töchter

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen
bis 1979           Polytechnische und Erweiterte Oberschule in Waren (Müritz)
1979            Abitur
1979 - 1983            Studium an der Universität Leipzig, Sektion Theoretische und angewandte Sprachwissenschaften
1983 - 1989Diplomlehrerin für Englisch und Deutsch in Neubrandenburg
1989 - 1990Betriebsorganisatorin im Verkehrskombinat Neubrandenburg
1990 - 1994Tätigkeit im Schulamt Neubrandenburg

Politische und gesellschaftliche Funktionen
bis 1990   parteilos
seit 1990

Mitglied der SPD

1997 - 2007  Vorsitzende der SPD Neubrandenburg
Mitglied im SPD-Landesvorstand Mecklenburg-Vorpommern
1999 - 2003    stellv. Landesvorsitzende der SPD in Mecklenburg-Vorpommern
1999 - 2002Mitglied der Stadtvertretung Neubrandenburg
Mitglied der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK)
Mitglied der Gewerkschaft ver.di
Mitglied der Arbeiterwohlfahrt
Mitglied der Verkehrswacht Neubrandenburg e. V.
Mitglied der Europa-Union Deutschland e. V. (Landesverband M-V)
Mitglied des Freundeskreises Kunstsammlung Neubrandenburg e. V. 
Mitglied des Sportvereins "Motor Süd Neubrandenburg" e. V.
Mitglied des Fördervereins der Fachhochschule Neubrandenburg
seit 2003Präsidentin bzw. Vorsitzende des Tourismusverbandes des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern seit 15. November 1994
1994 - 2002Leitung des Arbeitskreises der SPD-Fraktion für Bildung, Wissenschaft und Kultur
1998 - 2002stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion
1994 - 2002bildungs- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion
seit 22.10.2002Präsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern

Stand: April 2011

Alle Angaben wurden erhoben aus dem Handbuch des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, 5. Wahlperiode.