Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

5. Wahlperiode

Udo Timm, CDU

Persönliche Angaben

Diplom-Ingenieur (FH) Bauingenieur, Oberingenieur, Wasserbauer

Mandat:Direktmandat Wahlkreis 33 - Rügen I
Geburtsdatum:28.06.1941,
verstorben (20.08.2011)
Geburtsort:Naugard
Familienstand: verheiratet
Konfession:evangelisch
Kinder:2 Kinder

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen
bis 1955Grundschule
1958Wasserbaufacharbeiter
1959Mittlere Reife, Volkshochschule
1959-1962Bauingenieurstudium
1984Oberingenieur
1962-1990Bauleiter, Oberbauleiter, Hauptprojektant, Chefingenieur
1994Dipl.-Ing
1990-2001geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Timm GmbH 

Politische und gesellschaftliche Funktionen
bis 1990parteilos
1989/1990Mitinitiator der Friedensandachten in der Bergener Marienkirche
Mitbegründer des Runden Tisches auf Rügen
Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs 
Eintritt in die CDU
1991-1998Mitglied des Fachausschusses Strukturpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
1994 - 2008Mitglied des Kreistages Rügen - Vorsitzender der CDU-Fraktion
Mitglied des Kreisausschusses und des Landkreistages
Mitglied der Kommunalgemeinschaft Pomerania

Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern Oktober 1991 bis 1994 und seit 22. Oktober 2002 
Seit November 2009 Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
Sprecher der CDU-Fraktion für Baupolitik und Umweltpolitik

Stand: April 2011

Alle Angaben wurden erhoben aus dem Handbuch des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, 5. Wahlperiode.