Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

Tag der offenen Tür am 21. Juni 2015

Unterhaltung vor dem Schloss. Foto: Landtag M-V

In diesem Jahr lädt der Landtag am Sonntag, dem 21. Juni 2015, zur Begegnung mit der Landespolitik im "schönsten Landtagssitz Deutschlands" ein. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung.
Zum Programm

Landespolitik live

Besuch im Landtag

Besonders gefragt sind Besuchstermine, bei denen man als Zuschauer auf der Gästetribüne des Landtages die Plenardebatten verfolgen kann. Foto: Uwe Balewski

Wir laden Sie ein, mitzuerleben, wo und wie Politik in Mecklenburg-Vorpommern gemacht wird. Der Besucherdienst bietet Gruppen ein ca. einstündiges Programm an mit einer Einführung in Aufgaben, Zusammensetzung und Arbeitsweise des Landtages und Rundgang durch Landtagsbereiche - einschließlich der Besichtigung des Plenarsaals. Einen Eindruck von Landtagsdebatten können Sie an Plenarsitzungstagen als Gäste auf der Besuchertribüne des Plenarsaals gewinnen. Auf Wunsch organisieren wir Gespräche mit Abgeordneten.
Die Programme bieten wir auch in englischer, polnischer und französischer Sprache an.

Gerne können Sie Ihren Besuch im Schweriner Schloss mit der Besichtigung der früheren Wohn- und Festräume der Mecklenburgischen Herzöge abrunden und sich im Schlossrestaurant oder im Orangeriecafé stärken. Mehr zum Landtagsbesuch.

Projekte des Landtages Mecklenburg-Vorpommern

Mit zahlreichen Veranstaltungen und Projekten lädt der Landtag Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, Unternehmen und Institutionen ein, sich über die Arbeit der Abgeordneten zu informieren, sich an der öffentlichen poltischen Diskussion zu beteiligen und ihre Meinungen und Forderungen an die Landespolitik heranzutragen.
Projekte des Landtages M-V 

Veranstaltungen des Landtages Mecklenburg-Vorpommern

Vom Schweriner Schlossgespräch über den "Tag der offenen Tür" bis hin zum Sternsinger-Empfang - mit zahlreichen Veranstaltungen bringt sich der Landtag in das öffentliche Leben ein.

Verweise

Wozu eine Suchmaschine bemühen - hier gibt´s jede Menge Verweise rund ums Thema Politik.

 

Anfahrt

Mit dem Auto

Fahren Sie von den Einfahrtstraßen Schwerins Richtung Zentrum, der Landtag und das Schweriner Schloss sind auf den Wegweisern ausgeschildert.
Achtung: 
Die Zufahrt auf die Schlossinsel ist für Kraftfahrzeuge aller Art nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Es gibt am Schloss auch keine öffentlichen Parkplätze. Öffentliche Parkplätze stehen wenige Minuten vom Schloss entfernt auf den Parkplätzen Grüne Straße und Klosterstraße sowie in zwei Parkhäusern zur Verfügung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 10 des Schweriner Nahverkehrs fährt über den Bahnhof und den Marienplatz direkt zum Schloss. Mit den Straßenbahn-Linien 1 und 2 fährt man bis zum Marienplatz. Von dort sind es zehn Minuten Fußweg zum Schloss.

Als Fußgänger

Vom Bahnhof kann man das Schloss in ca. 15 bis 20 Minuten bequem zu Fuß erreichen. Am besten auf der Straße "Zum Bahnhof" zum Pfaffenteich gehen und beim Spaziergang Richtung Mecklenburgstraße die Schönheit Schwerins genießen. Der Dom mit seinem hohen Turm ist dabei eine gute Orientierung - denn er steht direkt am Historischen Markt. Von dort gehen Sie durch die Puschkinstraße - Schloßstraße zum schönsten Landtagssitz Deutschlands!

Innenstadtkarte Schwerin

Besichtigung der historischen Räume des Schlossmuseums

Schweriner Schlossmuseum 
fon 0385 / 525-2920

Schweriner Schloss Localitäten

Lennéstraße 1
19053 Schwerin

fon 0385 / 525-2915
fax 0385 / 525-2914

info@schweriner-schloss-localitaeten.de 
www.schweriner-schloss-localitaeten.de