Aktuelles

Donnerstag: Öffentliche Anhörung des Innenausschusses

Die Mitglieder des Innenausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern hören am Donnerstag (30. Mai 2024) verschiedene Sachverständige zum Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Anpassung der Finanzbeziehungen zwischen Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern an. Die öffentliche Sitzung im Plenarsaal des Schweriner Schlosses beginnt 9.00 Uhr. Interessierte erhalten bei Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses über das Stadtportal Zutritt zum Tagungsort. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, wird jedoch aufgrund begrenzter Platzkapazitäten empfohlen.

 

Donnerstag: Öffentliche Anhörung zum Lehrerbildungsgesetz

Die Mitglieder des Bildungsausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern hören am Donnerstag (30. Mai 2024) verschiedene Sachverständige zum Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Lehrerbildungsgesetzes an. Die öffentliche Sitzung in der Hofdornitz des Schweriner Schlosses beginnt um 9.00 Uhr. Interessierte erhalten bei Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses über das Stadtportal Zutritt zum Tagungsort. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, wird jedoch aufgrund begrenzter Platzkapazitäten empfohlen.

 

Mittwoch: Öffentliche Anhörung zum Fischereigesetz

Die Mitglieder des Agrarausschusses des Landtages Mecklenburg-Vorpommern hören am Mittwoch (29. Mai 2024) verschiedene Sachverständige zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesfischereigesetzes an. Die öffentliche Sitzung im Plenarsaal des Schweriner Schlosses beginnt 13.00 Uhr. Interessierte erhalten bei Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses über das Stadtportal Zutritt zum Tagungsort. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, wird jedoch aufgrund begrenzter Platzkapazitäten empfohlen.

Sie wollen wissen, wie Ihr Wahlkreis abgestimmt hat oder wie die Sitzverteilung im Parlament aussehen wird? Weitere Hochrechnungen und Prognosen bzw. Ergebnisse finden Sie hier.

Weitere Statistiken zur Landtagswahl 2021

April-Ausgabe der LANDTAGSNACHRICHTEN

Die April-Ausgabe der LandtagsNachrichten fasst die Aktuelle Stunde der März-Sitzung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern zum Thema „Verlässliche, stabile und zukunftsfeste Rente – Aus Respekt vor geleisteter Arbeit und für ein würdiges Leben im Alter“ zusammen. Weitere Themen des Heftes sind unter anderem die Debatten zum Antrag der Volksinitiative „Betreuungsschlüssel für Kindertageseinrichtungen in M-V senken“, zur Einführung eines betrieblichen Präventionspreises und zum Umgang mit Cannabis.

Hier online lesen

Termine

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 293031 1 2

Virtueller Rundgang durchs Schloss

Kommen Sie mit auf 360ᵒ-Tour, und erkunden Sie den Plenarsaal und das Schweriner Schloss.

dpa Nachrichten

28.05.2024, 20:40 Uhr

Nach Lkw-Brand: Sperrung der A24 aufgehoben

Hornbek/Gudow (dpa) -

Nach dem Brand von drei Lastwagen auf der Autobahn 24 ist die Sperrung des Autobahnabschnitts im Kreis Herzogtum Lauenburg in Richtung Berlin aufgehoben worden. Der Verkehr wird nun einspurig an der Unfallstelle zwischen Hornbek und Gudow vorbeigeleitet, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Dienstagabend sagte. Erst am Donnerstagmorgen sollen alle Spuren…

Lesen Sie hier einen Bericht.
28.05.2024, 19:11 Uhr

22-Jähriger in Einfülltrichter begraben und schwer verletzt

Neukalen (dpa/mv) -

Unter mehreren Tonnen Sand und Steinen ist ein 22-Jähriger in einem Kieswerk im Einfülltrichter einer Siebanlage verschüttet worden, weil ein Arbeitskollege ihn übersehen hat. Der Mann wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte.Der 22-Jährige habe im Kieswerk Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in dem Einfülltrichter…

Lesen Sie hier einen Bericht.
28.05.2024, 17:48 Uhr

Starkregenfälle in Grimmen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Grimmen (dpa/mv) -

Starke Regenfälle haben die Feuerwehr in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) in der Nacht zum Dienstag stundenlang im Dauereinsatz gehalten. Noch am Dienstagnachmittag waren Angaben der Feuerwehr zufolge etwa 30 Kräfte im Einsatz. Über 150 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren und des Katastrophenschutzes seien damit beschäftigt gewesen, Häuser…

Lesen Sie hier einen Bericht.