Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang

Mitglied der zweiten Legislaturperiode

Prof. Dr. Hans-Jürgen Zobel

Persönliche Angaben

Hochschullehrer

Mandat:Direktmandat im Wahlkreis 1 - Greifswald
Geburtsdatum:24.05.1928
Geburtsort:Olbernhau/Erzgebirge
Familienstand: verheiratet
Konfession:evangelisch
Kinder:2

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen
Besuch der Volksschulen in Eilenburg/Mulde und Wippra/Südharz
Mittelschule in Mansfeld/Südharz und der Oberschule in Sangerhausen, Abitur
Studium der Theologie, Semitistik und Arabistik in Berlin-Zehlendorf, Tübingen und Halle
1952 - 1955Konviktinspektor und Vikar im kirchlichen Dienst, danach wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent
1967 - 1972Dozent für Altes Testament und Ugaritologie an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität in Halle
1972Berufung auf den Lehrstuhl für Altes Testament an der Sektion Theologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
seit 1973ordentlicher Professor
1980 - 1990Direktor der Sektion Theologie
1990 - 1994Rektor der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
seit 7/1994im Ruhestand

Politische und gesellschaftliche Funktionen
1985 - 1990Mitglied des Bezirksvorstandes der CDU

Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern seit 15. November 1994
Vorsitzender des Kulturausschusses
stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion