Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang
Zur Ticker Übersicht
18.09.2019, 11:10 Uhr

Naturschutzbund ruft zum Küstenputzen am Samstag auf

Schwerin (dpa/mv) - Um die Meere vor Müll zu schützen, haben Umweltverbände weltweit für Samstag zur Müllsammelaktion «Coastal Cleanup Day» an den Stränden aufgerufen. In Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet der Nabu zwei Aktionen, wie der Naturschutzverband am Mittwoch mitteilte. In Rostock ist demnach eine Sammelaktion am Schnatermann an der Warnow-Mündung geplant. In Schwerin gebe es eine Müllsammelaktion am Ufer des Schweriner Sees.

Wer eine eigene Aktion plane, könne dies auf der Seite veröffentlichen, hieß es. Die Plattform werde seit drei Jahren vom Nabu gemeinsam mit dem Verband Deutscher Sporttaucher, dem Deutschen Seglerverband und dem Deutschen Kanu-Verband betrieben.

Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikabfälle gelangen laut Nabu MV jährlich weltweit vom Land ins Meer. Das Problem sei vor der eigenen Haustür mit Händen zu greifen. «An den Stränden der Ostsee liegen durchschnittlich 70 Müllteile pro 100 Meter», sagte Nabu-Landesgeschäftsführerin Rica Münchberger.

Angesichts der Müllmassen seien die Sammelaktionen zwar nicht die Lösung des Problems. «Sie leisten jedoch einen wichtigen Beitrag und bringen das Thema ins Bewusstsein der Öffentlichkeit.»