Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite.Zum Randinhalt dieser Seite.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang
Zur Ticker Übersicht
09.10.2019, 12:09 Uhr

Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen in wenigen Stunden

Ludwigslust (dpa/mv) - Bei Verkehrsunfällen im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind innerhalb weniger Stunden vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Drei der Betroffenen waren Kradfahrer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Am Morgen stieß demnach auf der Landesstraße zwischen Lübesse und Fahrbinde ein Pkw mit einem Moped zusammen. Dessen 17-jähriger Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge prallte das Auto beim Linksabbiegen mit dem entgegenkommenden Kleinkraftrad zusammen.

Bereits am Dienstag stießen laut Polizei auf einer Straßenkreuzung in Plau ebenfalls ein Auto und ein Leichtkraftrad zusammen. Der 17-jährige Kradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Vermutlich habe der Autofahrer die Vorfahrt missachtet, hieß es. Die Ermittlungen dauern an.