Aktuelles

Dirk Bruhn in den Landtag nachgerückt

Dirk Bruhn aus Siedenbrünzow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist seit heute (1. Februar 2023) Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern. Er rückte für Eva-Maria Kröger nach, die mit Ablauf des 31. Januar 2023 ihren Verzicht auf ihr Landtagsmandat erklärt hatte.

Der Landeswahlleiter Dr. Christian Boden hat Dirk Bruhn als Listennachfolger der Landesliste der Partei DIE LINKE bestimmt und Landtagspräsidentin Birgit Hesse darüber unterrichtet. Das Schreiben erreichte heute den Landtag. Der 50-jährige Dirk Bruhn gehört erstmals dem Parlament an.

Ausschreibung einer Stelle als Referatsleiter/in (w/m/d) im Sekretariat des Wirtschaftsausschusses

In der Verwaltung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern ist zum 01.04.2023 die Leitung des Sekretariates des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur, Energie, Tourismus und Arbeit (w/m/d) befristet zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 22. Februar 2023 möglich.

Januar-Ausgabe der LandtagsNachrichten erschienen

Die Januar-Ausgabe der LandtagsNachrichten gibt die Aktuelle Stunde zum Thema „Gerade jetzt: Polizei und Justiz den Rücken stärken“ auf Antrag der Fraktion der CDU wieder. Zudem fasst das Heft die Debatten zu dem Umgang mit Netzentgelten, dem Luftrettungsstandort Güstrow sowie zur Finanzierung des Childhood-Hauses in Schwerin zusammen. Als Schwerpunkt wird der Nachtragshaushalt behandelt.

Zur aktuellen Ausgabe der LandtagsNachrichten.
 

Hier können Sie die LandtagsNachrichten bestellen.

Sie wollen wissen, wie Ihr Wahlkreis abgestimmt hat oder wie die Sitzverteilung im Parlament aussehen wird? Weitere Hochrechnungen und Prognosen bzw. Ergebnisse finden Sie hier.

Weitere Statistiken zur Landtagswahl 2021

Januar-Ausgabe der LANDTAGSNACHRICHTEN

Die Januar-Ausgabe der LandtagsNachrichten gibt die Aktuelle Stunde zum Thema „Gerade jetzt: Polizei und Justiz den Rücken stärken“ auf Antrag der Fraktion der CDU wieder. Zudem fasst das Heft die Debatten zu dem Umgang mit Netzentgelten, dem Luftrettungsstandort Güstrow sowie zur Finanzierung des Childhood-Hauses in Schwerin zusammen. Als Schwerpunkt wird der Nachtragshaushalt behandelt.

Hier online lesen

Termine

Januar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Virtueller Rundgang durchs Schloss

Kommen Sie mit auf 360ᵒ-Tour, und erkunden Sie den Plenarsaal und das Schweriner Schloss.

dpa Nachrichten

13:30 Uhr

Sturmtief reißt Bäume um und Dachziegel von Kirche

Ludwigslust (dpa/mv) -

Ein Sturmtief hat am Freitag im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns mehrere Bäume umgerissen und Dachziegel von einer Kirche in Wittenburg geweht. Auf einem Parkplatz zwischen den Ortschaften Klein Schmölen und Polz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) stürzte eine Kiefer auf die Kühlerhaube eines dort parkenden Autos, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust…

Lesen Sie hier einen Bericht.
13:26 Uhr

Hansa vor Derby zuversichtlich: «Kennen unsere Stärken»

Rostock (dpa) -

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock geht mit Zuversicht in das Nordduell gegen den Tabellenzweiten Hamburger SV. «Der HSV ist der Favorit, kommt mit einer breiten Brust und individuellen Klasse. Aber auch wir kennen unsere Stärken», sagte Trainer Patrick Glöckner am Freitag mit Blick auf das Spiel am Sonntag (13.30 Uhr).Die Rostocker können das Duell der…

Lesen Sie hier einen Bericht.
12:53 Uhr

Gemeindetag: Nachholbedarf bei Unterbringung Geflüchteter

Grevesmühlen/Upahl (dpa/mv) -

Der Kreisverband des Städte- und Gemeindetags in Nordwestmecklenburg sieht Nachholbedarf bei Bereitstellung von Gemeinschaftsunterkünften. «Der Landkreis Nordwestmecklenburg betreibt lediglich eine Einrichtung in Wismar mit etwa 400 Plätzen», teilte der Kommunalverband am Freitag in Grevesmühlen mit. In anderen Kreisen im Nordosten gebe es mehrere und…

Lesen Sie hier einen Bericht.